Holzhaustüren aus Meranti, Eiche, Lärche oder Kiefer

… natürlich, qualitativ hochwertig und individuell gestaltet !

Gestalten Sie Ihre Holz-Haustür
ganz nach dem Stil Ihres Hauses und Ihrem persönlichen Geschmack. Alle Haustüren werden maßgefertigt und verfügen bereits serienmäßig über eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit, eine hervorragende Wärmedämmung und einen hohen Sicherheitsstandard.
Unser umfangreiches Haustür-Programm mit einer Vielzahl von Modellen und Glasvariationen in Verbindung mit Griffen, Farben und Applikationen erlaubt es Ihnen, Ihre persönliche Wunsch-Haustür zu gestalten.
Wir liefern unser Haustürprogramm in den Holzarten Kiefer, Lärche, Eiche und Meranti.

Entwerfen Sie hier Ihre Haustür selbst:
– schnell, einfach und fotorealistich –

Unsere Holzhaustür-Produktlinien im Überblick:

Kontur  – ansprechende Designvarianten auf das Wesentliche konzentriert
Vollblatt – flügelüberdeckende Haustüren mit Ornamentrahmen, Lichtausschnitten und Glas veredelt
Holz-Alu – kombiniert mit Ganzglasfüllungen – pflegeleicht, langlebig und unverwechselbar im Design
Classic – aufwändige Detailgestaltung handwerklich umgesetzt. Wertvolle Haustüren mit Echtholz-Zierleisten.
Konstruktiv -unsere kreative Haustürlinie – speziell nach Ihren Wünschen gestaltete Haustüren

Bautiefen und Werte unserer Holz-Haustüren:

Empfohlene Holzarten

Gerade bei der Holzauswahl setzen wir auf höchste Qualität: Kiefer, Meranti, Eiche und Lärche zählen heute zu den bevorzugten Holzarten für den Fensterbau. Alle von uns ausgesuchten Hölzer stammen aus nachhaltiger Holzwirtschaft. Auf besonderen Kundenwunsch können wir FSC-zertifizierte Hölzer in bester Qualität anbieten. Weitere Holzarten erhalten Sie auf Anfrage.

Kiefer: Kiefernholz gehört zu den am meisten eingesetzten Nadelhölzern. Ein gerader Wuchs, hervorragende mechanische Eigenschaften und die sehr gute Verwendbarkeit im Fensterbau zeichnen dieses Holz aus. Kiefernholz gilt als eines der wichtigsten Bau- und Konstruktionshölzer. MAHRENHOLZ verwendet ausschließlich ausgesuchtes, astfreies und feinjähriges Holz aus mittel- und nordeuropäischen Anbaugebieten.

Meranti: Meranti bezeichnet eine Gruppe tropischer Laubhölzer, deren Farbe von gelblich und graurosa bis hin zu rotbräunlich variiert, wobei sich mit zunehmender Dichte der Hölzer die Holzfarbe intensiviert. Meranti eignet sich damit aufgrund seiner Eigenschaften als ideales Fensterholz. MAHRENHOLZ verwendet sehr gleichmäßig gemaserte Hölzer aus nachhaltigen Anbaugebieten in vorsortierter „full lock-Qualität“ mit einem hohen spezifischem Eigengewicht von mindestens 450 kg/m3 in allen Lagen, hoher Widerstandskraft gegen Pilz- und Insektenbefall sowie einer sehr guten Standfestigkeit.

Lärche: Die Lärche ist ein Kieferngewächs und stellt unter den europäischen Nadelnutzhölzern das schwerste und zugleich härteste Nadelholz dar. Lärchenholz ist extrem witterungsbeständig, dauerhaft, zäh, harzreich und relativ unempfindlich gegenüber Pilzbefall. Lärchenholz wird als Bau- und Möbelholz vor allem auch im Außenbereich für Fenster und Haustüren geschätzt. Vor allem helle Lasuranstriche lassen die dekorativ wirkende Farbe und Zeichnung des Holzes hervorragend zur Geltung kommen.

Eiche: Die Eiche gehört zu den sommergrünen oder immergrünen Laubbäumen und gilt als wichtigste Gattung der Nordhalbkugel. Eichenholz wird bevorzugt für Fenster- und Haustüren, Boden und Fachwerk sowie im Schiffsbau verwendet. Nicht nur durch seine gediegene Optik, sondern auch durch erstklassige technische Eigenschaften wie eine hohe Rohdichte, gutes Stehvermögen und Dauerhaftigkeit zeichnen dieses Holz aus. Das Eichenholz ist hart, schwer, witterungsfest und feuerhemmend.

Erleben Sie unsere Farbenvielfalt:

Alle Holzoberflächen werden in einem mehrstufigen Verfahren mit umweltfreundlichen Lacken oder Lasuren behandelt. Die Lacke und Lasuren sind PCP- und lindanfrei und auf Wasserbasis hergestellt. Lasuren unterstreichen auf angenehme Weise den natürlichen Charakter jeder Holzart. Lacke in RAL- oder NCS-Farbtonen sind deckende Anstriche und damit unempfindlicher gegen Witterungseinflusse. Natur-Oberflächen und „wie geölt“ sind moderne Farbvarianten für den Innenbereich.
Durch den Einsatz von Hydrohobeln schaffen wir eine extrem glatte Oberfläche, alle Kanten sind gerundet. Die Elemente werden im Flutverfahren grundiert und zwischenbeschichtet. Die Schlussbeschichtung wird im Spritzverfahren vorgenommen. Wir garantieren eine Trockenschichtdicke von 80 µm bei Lasuren und von 120 µm bei Lacken.
Wenn Sie die Lacke und Lasuren regelmäßig mit einem Pflegeset behandeln, werden Sie lange Freude an Ihren neuen Fenstern haben. Ein Renovierungsanstrich kann dann viele Jahre auf sich warten lassen.

Menü schließen